Jürgen Coße tatkräftig als Werkstattmitarbeiter bei H.O.F. Alutec Metallverarbeitung in Mettingen

„Home of Heißer Scheiß“ heißt es auf dem Schild an der Eingangstür des Mettinger Betriebes

Anfang Juli hieß es für Jürgen Coße erneut im Rahmen seiner Tatkrafttour hinter die Kulissen eines Betriebes im Wahlkreis zu schauen und einen Tag lang tatkräftig mit zu arbeiten. Dieses Mal besuchte er H.O.F Alutec, ein aufstrebendes mittelständisches Unternehmen in der Aluminium-Metallverarbeitung mit Sitz in Mettingen. Der Bundestagsabgeordnete hatte erst im April diesen Jahres Björn Heinzmann, einen der Geschäftsführer und zugleich Wirtschaftsjunior, im Rahmen des Wirtschaftsjuniorenprogramms des Deutschen Bundestages für eine Woche zu Terminen und Ausschüssen nach Berlin eingeladen. Da war es naheliegend, dass der Jungunternehmer Jürgen Coße auch zu sich in den Betrieb einlud. Diese Chance nutzte der Abgeordnete, das Unternehmen nicht nur zu besichtigen, sondern auch selbst mit anzupacken. Er schlüpfte in die Rolle des Werkstattarbeiters und schleifte beispielsweise die Alu-Füße der Bühnen und verhalf ihnen zu neuem Glanz. Sein Fazit nach getaner Arbeit: „Zuhören. Aufnehmen. Mitnehmen. Das ist meine zentrale Richtschnur in meinem politischen Handeln. Nur wenn ich nah dran bin an den Organisationen und Menschen in meinem Wahlkreis, kriege ich mit, wo eventuell der Schuh drückt und kann tätig werden. Die Tatkrafttour ist hier ein wichtiges Instrument, um zu verstehen, wie z.B. Unternehmen und die dortige Arbeit funktioniert! Danke an Björn Heinzmann für das Vertrauen und die Mitarbeiter/-innen für die gute Unterstützung und Einweisung in die „Schweißarbeit“. Ich nehme viele Eindrücke mit.“

Hintergrundinfo zum Unternehmen

H.O.F. Alutec Metallverarbeitungs GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Unternehmen aus Mettingen, das bereits gewagte Projekte hinter sich hat, wie zum Beispiel den Bau einer Riesenbühne in Oslo oder den Videowürfel in der Veltins-Arena auf Schalke vor einem Jahr. In dem Unternehmen arbeiten derzeit 37 Mitarbeiter/-innen. Dazu zählen: Statiker, technische Zeichner, Konstrukteure, Ingenieure, TÜV-geprüfte Schweißer sowie Spezialisten im Bereich der Fertigung, des Marketings und Vertriebs.