Einträge von mitarbeiter

„Der verbesserte Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende kommt

„Mit dem Ausbau des Unterhaltsvorschusses kommen wichtige Verbesserungen für Alleinerziehende: Rückwirkend zum 1. Juli 2017 wird der Unterhaltsvorschuss nun auch für Kinder über 12 Jahre bis zur Volljährigkeit gezahlt. Auch die bisherige Höchstbezugsdauer von 72 Monaten entfällt“, informiert der für das Tecklenburger Land und die Emsschiene zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Jürgen Coße.

Tatkrafteinsatz bei Mutter Bahr

Ob Kindergarten, Zeche, Seniorenheim oder Zementwerk – mindestens einmal im Monat packt der SPD-Bundestagsabgeordnete Jürgen Coße im Rahmen seiner Tatkrafttour einen Tag oder Nacht lang in einem Unternehmen oder Einrichtung in seinem Wahlkreis mit an. Im August unterstützte er das gastronomische Team des Hotels „Mutter Bahr“ in Ibbenbüren.

„Kopftuch, Kruzifix, Kirchensteuer – Religion und Politik im Spannungsfeld“

„Darf der Staat Partei für eine bestimmte Religion ergreifen? Wenn ja, wo sollte er
es tun? Was ist mit der vielzitierten christlich-abendländischen Kultur? Wie passt
der Islam dazu?“

Mit dem Geschäftsführer des FMO Prof. Dr. Rainer Schwarz diskutierten sie die aktuellen Entwicklungen und Problemlagen am Flughafen Münster/Osnabrück. Anschließend konnten sie sich während einer Führung über das Gelände des Flughafens von den hervorragenden Bedingungen vor Ort überzeugen.