Alt image
Stacks Image 946

Bundeswehrgelöbnis in Rheine


Am 14. Juli hat das erste öffentliche Gelöbnis des Sanitätsregiments 4 im Salinenpark in Rheine stattgefunden. Dabei durfte Jürgen Coße die Vereidigung von 53 Rekrutinnen und Rekruten mitverfolgen. Als Bundestagsabgeordneter trägt er eine besondere Verantwortung für die Soldatinnen und Soldaten. Da die Bundeswehr eine Parlamentsarmee ist, benötigt sie für ihre Einsätze die Zustimmung des Deutschen Bundestags. Anschließend an das Gelöbnis wurde die Patenschaft zwischen der Stadt Rheine und dem Sanitätsregiment offiziell begründet.

Das Sanitätsregiment 4 ist für die sanitätsdienstliche Unterstützung von Einsätzen zur Krisenbewältigung und Konfliktverhütung, zur Landes- und Bündnisverteidigung sowie zur humanitären Hilfe verantwortlich. Es ist dafür mit mobilen sanitätsdienstlichen Einsatzkräften für die erste notfallmedizinische Versorgung ausgestattet. Jürgen Coße ist froh und dankbar, dass das Regiment die Region bereichert. Er findet, dass der Kreis Steinfurt immer eine gute Heimat für die Bundeswehr und deren Angehörige war und ist.

Bundestagsbüro

Platz der Republik 1
11011 Berlin

E-Mail
juergen.cosse@bundestag.de

Telefon
+49 30 227-74656

Wahlkreisbüro

Breite Straße 5
49477 Ibbenbüren

E-Mail
juergen.cosse.wk@bundestag.de

Telefon
+49 5451 9979077

Stacks Image 928_25